Mittwoch, 25. Februar 2015

Raglan Sweater made by me

                

Kennt ihr das wenn man mal unbedingt kreativ sein muss;
sich voll auf eine Sache konzentrieren und sein ganzes 
Herzblut hinein zu stecken??
Das ist mir letztens auch passiert und herausgekommen 
ist mein mit Abstand allerliebstes Shirt.
Also komplett alleine hab ich es nicht gemacht den als
Grundlage hierfür hab ich eines meiner Lieblingsschnittmuster
genommen: den Raglan- Sweater von Kid 5.
Die Ärmel sowie das Vorder- und das Hinterteil habe 
ich in zwei Teile geschnitten, zwei Täschen vorne
eingenäht und ach ja, den Kragen hab ich mir
auch dazu gebastelt.
Die Näh- Musen waren übrigens alle mit mir wohl
gestimmt, denn dies ist tatsächlich das erste Teil das
ich aus meiner Idee genäht habe....
Ich war zugegebenermaßen auch wirklich mutig und habe 
direkt meine Lieblingsstoffe dafür vernäht. 



       

Zur Zeit gefallen mir total gut Pullover mit einem großen Kragen 
dran. Kapuzen stören doch recht häufig unter der Jacke und wenn 
sie drüber gezogen werden sehen sie meiner Meinung nach sehr 
wulztig aus... also Kragen ;)
An den Bruchstellen zwischen den verschiedenen Stoffen habe ich 
einfach Paspel eingenäht, weil es mir optisch einfach besser gefällt 





Den Kragen hab ich dann noch mit zwei Ösen versehen und ein 
Hoodieband in neonorange durchgezogen.
An den beiden Taschen vorne hab ich auch eine Paspel dran genäht 


                   

















Also das Mutig sein hat sich wirklich gelohnt, ich werde bald bestimmt
noch einen nähen mit ein paar Verbesserungen die mir schon während des
nähens oder erst danach aufgefallen sind.
Bis dahin wünsch ich euch noch eine schöne Woche 
Habt euch wohl ;)
LIebe Grüße




 Schnitt: nach dem Raglan Sweater von Kid 5
Stoffe: Fly Feather und Campante pink/ orange- Hamburger Liebe, 
blaue Sterne- Swafing 

Kommentare:

  1. Total schön geworden! Das mutig sein lohnt sich meistens, finde ich :)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein toller Pulli <3
    Die Stoffkombi ist richtig cool…

    GLG Saskia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...