Montag, 26. Januar 2015

Bijou Puzzle Hoodie -Part I-


Hallo ihr Lieben :)
Am Wochenende hatte ich wieder richtig Zeit was zu nähen... meinen Mann hab ich erst mal mit den beiden Mädels spazieren geschickt und danach zum Schneemann bauen!! 
Ja, es hat auch bei uns endlich mal geschneit :) das erste mal so richtig diesen Winter und der Schnee ist liegen geblieben :D 
Und währenddessen hab ich mir das Schnittmuster zu diesem wunderschönen Hoodie ausgesucht und direkt auch schon drauf losgenäht.
OK ein Hoodie ist es nicht so ganz.. eher ein Pullunder, doch das nette Teilchen kann man auch mit Ärmel nähen ( wenn man möchte).



Eigentlich hatte ich mich ja als erstes in den Kragen verliebt, der sitzt wirklich schön und mit den Rüschenband einfach zauberhaft :)
Und dann gab es noch eine Schleife aus einem Reststück Rüschenband, befestigt mit einem pinken Kam Snap, sonst wärs doch echt zu langweilig gewesen ;)
Bei der Großen setz ich immer auf 'weniger ist mehr'- aber ein bisschen 'mehr' darf manchmal auch sein...



Das nächste Teil kriegt definitiv auch Ärmel dran... ein Bolero fänd' ich wirklich super :) 












Schnitt: Bijou Puzzle Hoodie. rosarosa
Stoff: Unijersey 'Taint' - Alles für selbermacher, Ringel Rot/Pink Stenzo
Noname Rüschenband pink

Kommentare:

  1. Sehr hübsch geworden! Ich muss auch endlich mal einen Pullunder nähen...
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich fänd Ärmel dran auch gut, so gefällt es mir aber auch! Vor allem die Farbkombi finde ich sehr sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,

    wunderschöne Umsetzung ud gleich ein kleiner Antrieb für mich - der Schnitt liegt nämlich ausgedruckt schon seit September auf meinem Nähtisch, weil ich ihn auch wunderschön finde, aber irgendwie habe ich es noch nicht geschafft...

    Ich habe deinen Blog für den Liebster Award nominiert - wenn du Lust hast mitzumachen, dann schau' doch mal auf meinem Blog vorbei.

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...