Donnerstag, 21. Januar 2016

RUMS #7


Wusstet ihr eigentlich das der 21. Januar der Tag der Jogginghose ist???
(Wahrscheinlich habt ihr schon ein paar Rums Beiträge gelesen und könnt
nun sogar mittlerweile die Frage mit 'Ja' beantworten ;))))) ) 
Es passt doch wirklich perfekt das ich euch gerade an diesem Tag, heute, meine 
neue Jogginghose zeigen kann ;))) Naja, es ist in Wirklichkeit eine von zur Zeit fast
drei neuen Jogginghosen, denn die liebe Anja von kid5 war wieder fleißig,
denn obwohl Kid5 ja vorrangig für Kinder ist, darf man ja schließlich auch nicht
die Mama's vergessen :))) und so gibt es nun die Loungewear - Women von Kid5.
Denn soviele lieben schon die Cozy Pants und Cozy Pants Kids, dass es die 
Cozy Pants nun auch für Frauen gibt. 




Die Hose ist wirklich mega gemütlich, ihr könnt sie so nähen wie ihr sie
am liebsten tragen mögt, in straight oder skinny. Auf diesen Bildern hab ich eine
straight in gr. 42 genäht und meine geliebte Coverlock kam auch wieder zum 
Einsatz, man sieht die Nähte leider nicht so heraus stechen, aber bei so 
einem Muster ist das auch gar nicht so einfach ;)))) 
Dazu kann ich nun auch noch sagen, der Stoff lag wirklich sooooo wahnsinnig lange
in meinem Schrank, ich habe ihn wirklich gehütet und jetzt hab ich mir
ein Beispiel an der lieben Kristina von Firlefanz genommen und den 
Stoff einfach aufgebraucht (naja ein klein bisschen ist noch da ;))) ) 
und entgegen aller Erwartungen ist das wirklich ein gutes Gefühl :)) 


Ich habe meine Hosen unten bisher alle mit einem Fußbündchen versehen, mir
gefällt es so am besten, man kann es aber auch unten einfach umkrempeln.
Es ist also wirklich für jeden was dabei, ohhh und fast hätte ich es vergessen.....
es gibt sogar eine Maternity- Version für die Hose, sowie auch noch einen 
Loungewear- Sweater, es wird also definitv kuschelig und gemütlich ;))))
Und jetzt noch schnell ab damit zu RUMS :)))))


Zutaten: 
Cozy Pants Woman (Loungewear) - Kid5 (coming soon)
Fly feather - Hamburger liebe 

Kommentare:

  1. Die Covernähte machen sich auch hier gut! Die müssen ja nicht immer sofort rausstechen!
    Und ich finde es übrigens auch ein eher befreiendes Gefühl wenn ein Stoff angeschnitten ist, oder sogar aufgebraucht!!!
    Nur die Überwindung bis es zum anschneiden kommt... Echt schlimm :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Überwindung kenn ich auch, man kann es sich vorher nur so schlecht vorstellen wie schön es nachher sein wird ;))))

      Löschen
  2. Sehr schöne Hose, wobei ich gestehen muss, dass ich so gar kein Jogginghosentyp bin. Aber bei der könnte ich auch schwach werden. Die "dezenten" Covernähte gefallen mir sehr gut. Sie müssen ja nicht immer so "stark" sein. LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jogginghosen mag ich am liebsten Abends gemütlich vorm Fernseher ( oder der Nähmschine ;) ) und zur Zeit bei den kalten Temperaturen als Schlafanzughose ;)))

      Löschen
  3. Die steht Dir aber gut!!! Und ja, ich finde es auch irgendwie ein tolles Gefühl, wenn ein schöner Stoff endlich schön verwertet werden kann :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Steht dir ausgezeichnet und damit kannst du sehr würdevoll den Tag der Jogginghose feiern.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  5. Die ist echt schick! Der Stoff macht sich wirklich super als Jogginghose :-)

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Steffi

    Tag der jogginghose, wusste gar nicht das es das gibt :-)
    Aber super gemütlich sieht sie aus, dein Exemplar, eigentlich gar nicht typisch jogginghose. Der Stoff liegt hier auch noch in braun und ich hab keine Idee was ich damit machen soll.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...