Donnerstag, 10. März 2016

Bald ist Ostern - Teil 1/3


Heute fang ich mal an hier unsere ersten Ostervorbereitungen zu zeigen :)))
Schon als ich klein war haben wir das gemacht, zu Hause oder im Kindergarten, bei Oma und Opa...
Und zwar Kresse sähen :)))) Als kleines Kind war es immer wahnsinnig spannend zu sehen
wie schnell die Kresse wächst und Kresse wächst ja wirklich super schnell :))) 



Vier Eier hab ich aufgeschlagen (seit Tagen freuen wir uns schon über viiiieel Rührei,
Kuchen und so weiter... ;))) ) und den Eierkarton hab ich etwas auseinander geschnibbelt,
den Deckel ab und dann noch einmal in der hälfte durch, damit auch jedes Ei wieder
einen Platz hat. 







Natürlich haben wir den Kasten schön angemalt.....


Watte in die Eier gesteckt....


Kresse drauf gestreut......





Und gegossen, mit einem Löffel, so konnte Johanna das alleine machen :)))) 



Nun heißt es warten und zuschauen wie die Kresse wächst, zwischendurch gießen :)
Mein Opa schwörte drauf mit seinen Blumen zu sprechen (sein Rosengarten war 
sehr beachtlich ;))))) ) 


Kommentare:

  1. Hihi, toll! Kresse-Eier find ich auch immer ganz toll!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin auch schon total gespannt wie sie wächst und ich hab noch ein paar Rezepte hier liegen, ich hoffe Kressesuppe schmeckt;)))
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Super! Dieses Wochenende sind wir weg... Aber nächste Woche muss ich das auch dringend mit dem Mausezahn machen! Ich hoffe ich vergesse es nicht!!! ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht eurer Maus sicher auch viel Spaß und so schnell wie die Kresse wächst habt ihr ja noch genügend Zeit ;)))
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Oh ja das haben wir auch immer gemacht. Sind immer wieder schön. LG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja irgendwie gehört das zu Ostern dazu oder?? ;)))
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Oh, kresseeier kenn ich auch noch aus meiner Kindheit. Wir haben die Eierschale vorher noch mit einem Gesicht angemalt, die Kresse waren dann die Haare ;-)
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Scheint, ich bin die einzige, die vorher keine Kresseeier kannte :D Meine Eltern hatten es nicht so mit dem basteln.
    Aber jetzt weiß ich ja bescheid und die tolle Idee wäre auch was für meine Kinder. Bisher haben wir nur Osternester gebastelt :)
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...